Skip to main content

Vertragsangebot

KSC oder Neuanfang: Batmaz muss sich entscheiden

Der 20-jährige Mittelstürmer Malik Batmaz macht Fortschritte und steckt für KSC-Trainer Christian Eichner doch noch „in den Kinderschuhen“. Er hatte in dieser Saison schon 15 Kurzeinsätze, aber immer noch keinen neuen Vertrag beim KSC unterschrieben.

Mit Tempo in den Kinderschuhen: Für Malik Batmaz steht die Entscheidung an, ob er ein neues Vertragsangebot beim KSC annimmt. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES

Entschiede sich Malik Batmaz für den Karlsruher SC, fände das unter vielen Fußballfreunden der Region Applaus. Die dem Deutsch-Türken entgegengebrachten Sympathien rühren noch aus seiner Zeit in der Junioren-Bundesliga her.

Als bester Torjäger der Staffel Süd/Südwest profilierte sich der flinke Mittelstürmer in der U19 (2018/2019). Auch schon in der U17, als ihn Christian Eichner als Assistent von Marc-Patrick Meister ausbildete, hatte er als Zweiter der Torjägerliste die Messlatte hochgelegt.

Ob er dem nächsten Karriereschritt über den Sommer hinaus beim KSC nachjagen wird, wird sich wohl noch im Februar entscheiden müssen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang