Skip to main content

BNN+ auf bnn.de

Was sich bei BNN+ ändert - und wie Sie auch künftig Plus-Artikel lesen können

Bei BNN+ gibt es im Jahr 2021 einige Neuigkeiten: Die mit dem BNN+ Logo gekennzeichneten Artikel kosten nun Geld. Doch es gibt eine kostenlose Testphase. Und ePaper-Abonnenten der BNN dürfen sich gleich doppelt freuen.

ePaper-Abonnenten haben künftig auch Zugriff auf BNN+. Foto: Marina Andrejchenko/Adobe Stock

Für Zeitungsleser ist es ganz selbstverständlich: Wer guten Journalismus lesen möchte, muss dafür bezahlen. Was bei Papier und Druckerschwärze seit Jahrzehnten normal ist, gilt seit eineinhalb Wochen auch auf bnn.de. Ein halbes Jahr nach dem Relaunch der Website kosten dort viele Artikel Geld.

Die Geschichten sind gekennzeichnet mit dem Logo von BNN+. Solche Artikel auf bnn.de zeichnen sich durch ein Plus an Recherche, ein Plus an Exklusivität und ein Plus an Geschwindigkeit aus. Und auch: durch ein Plus an regionaler Vielfalt. Kostenlos sind diese in einer siebentägigen Testphase zu lesen - ohne Abo, ohne Verpflichtung. Wer auch danach Zugriff auf BNN+ haben möchte, muss unter service.bnn.de/abo/plus ein Abo für 9,90 Euro pro Monat abschließen.

Leser von BNN+ erhalten nicht nur die Artikel aus ihrer Region, sondern aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der BNN – von Achern bis Bruchsal, von Karlsruhe bis Pforzheim. Hierfür haben die BNN investiert: In Entwickler, die die Webseiten programmieren. In Server, die sicherstellen, dass diese jederzeit trotz mehrerer 100.000 Nutzer pro Tag erreichbar sind. Selbstverständlich auch in Redakteure, die Leser auf bnn.de schnell und zuverlässig mit Informationen versorgen.

Neue Funktionen für ePaper-Abonnenten

Neu ist auch, dass die gesamte Redaktion der Badischen Neuesten Nachrichten seit dem Sommer mit einem neuen System arbeitet. Alle Berichte, Reportagen und Kommentare unserer Autoren können so möglichst schnell auf bnn.de sein. Immer mit dem Ziel, wichtige Informationen und spannende Geschichten so gut wie möglich für BNN-Leser aufzubereiten. Und: für ePaper-Abonnenten ist BNN+ inklusive.

Investiert haben die Badischen Neuesten Nachrichten auch in das ePaper – also die digitale Zeitungsausgabe, die über die Smartphone- und Tablet-App sowie den Internetbrowser gelesen werden kann. Dort hat der Verlag zuletzt gleich mehrere Leserwünsche umgesetzt. So können Abonnenten nun in der Regel bereits am Abend vor dem eigentlichen Erscheinungstag ab 21 Uhr das ePaper im Layout der gedruckten Zeitung lesen. Darüber hinaus ist es in der App nun möglich, direkt von einem Artikel zum nächsten zu wischen. Und sowohl das Kreuzworträtsel als auch das Sudoku können seit wenigen Wochen direkt im ePaper bzw. der App ausgefüllt werden.

„Für die Badischen Neuesten Nachrichten sind das wichtige Schritte in die Zukunft. Wir bieten unseren Journalismus dort an, wo unsere Leserinnen und Leser ihn lesen wollen“, sagt BNN-Verleger und Chefredakteur Klaus-Michael Baur.

Denn nur mit mehr digitalen Erlösen werden Medien auch in zehn, 20, 30 Jahren noch den Journalismus betreiben können, der Missstände aufdeckt, Bürgern eine Stimme gibt und darüber berichtet, was bei Ihnen vor Ort passiert. Kurz: Journalismus, der etwas bewegt – und der seine Leser bewegt.

Vier Antworten auf vier häufige Fragen zu BNN+

Wie viel muss ich für BNN+ bezahlen?

Für alle Leser gibt es eine siebentägige kostenlose Testphase, die auch nicht automatisch in ein Abo übergeht - versprochen. Für diese Testphase können Sie sich hier registrieren. Falls Sie danach aktiv ein BNN+ Abo abschließen, kostet dieses 9,90 Euro pro Monat.

Digital-Abonnenten bezahlen für ePaper und BNN+ zusammen 28,79 Euro. Als Digital-Abonnenten gelten alle Leser, die auf das ePaper zugreifen können – also auch die, die sowohl die gedruckte als auch die digitale Zeitungsausgabe abonniert haben.

Der volle Preis gilt nicht für Print-Abonnenten: Sie müssen nur 8 Euro pro Monat zusätzlich bezahlen, um BNN+ und das ePaper zusätzlich zu erhalten.

Wie kann ich mein Print-Abo erweitern?

Hier hilft Ihnen der BNN-Leserservice schnell und unkompliziert weiter. Kontaktieren Sie ihn per E-Mail an digital.leserservice@bnn.de oder Telefon (0721) 789-303 oder erweitern Sie hier Ihr Abo selbstständig.

Wer beantwortet meine weiteren Fragen?

Auch hier können Sie sich gerne an unseren Leserservice wenden. Sehr viele Antworten auf Fragen rund um Print- und Digitalabos sowie BNN+ finden Sie aber auch in unseren FAQ.

Ich habe bereits ein ePaper-Abo. Wie logge ich mich bei BNN+ ein?

Für Digital-Abonnenten gelten die gleichen Zugangsdaten wie beim ePaper: die Kombination aus Abonummer und Passwort. Der Login zu BNN+ ist über die jeweiligen Plus-Artikel sowie über diesen Link möglich.

Bitte beachten Sie: Um Sie Ihrem Konto eindeutig zuordnen zu können, ist wichtig, dass Ihre E-Mail-Adresse bei den BNN hinterlegt ist. Wenn wir diese nicht haben, funktioniert auch der Login zu BNN+ nicht. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte über dieses Formular Ihre E-Mail-Adresse mit - dann können Sie sich am nächsten Werktag auch für BNN+ anmelden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang