Skip to main content

Wer hatte Grün?

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Landesstraße 654 bei Karlsbad

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 564 am Freitagmorgen entstand ein Sachschaden von knapp 1.500 Euro. Da beide Unfallbeteiligte angaben, bei Grün über die Kreuzung gefahren zu sein, sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Auf der Landesstraße 564 kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall im Einmündungsbereich Fischweier und Moosalbtalstraße bei dem ein Sachschaden von knapp 1.500 Euro entstand.

Laut Mitteilung der Polizei stand eine 49-Jahre alte Audi-Fahrerin gegen 07.40 Uhr mit ihrem Wagen vor der zunächst roten Ampel zur Einmündung Moosalbtalstraße. Als die Ampel Grün anzeigte, fuhr sie los und wollte nach rechts auf die Albtalstraße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem ankommenden Wagen einer 27-Jährigen.

Da beide Unfallbeteiligte angaben, bei Grün über die Einmündung gefahren zu sein, sucht die Polizei nun nach Zeugen des Unfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer (0 72 43) 3 20 00 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung setzen.

Während der Unfallaufnahme kam es mehrfach zu Auseinandersetzungen der beiden Unfallfahrerinnen. In der Folge bewarf die 27-Jährige die Audi-Fahrerin mit Dreck und beleidigte sie. Sie muss diesbezüglich mit einer gesonderten Anzeige rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang