Skip to main content

Bürgermeisterwahl

Trotz Trend zur Briefwahl: Mancher entscheidet erst im Wahllokal in Malsch

So mancher hat die Vorstellungsrunden der Kandidaten in der Wahlwoche abgewartet, bevor er seine endgültige Entscheidung dazu getroffen hat, wer Bürgermeister von Malsch werden soll. Trotz des hohen Briefwähleranteils kamen noch viele Menschen in die Wahllokale, um ihr Kreuzchen zu machen.

Vom Fahrrad in die Wahlkabine: Heinz Reinke gibt seine Stimme nach einer 50 Kilometer langen Tour am Sonntag in der Freihofhalle Sulzbach ab. Foto: Julia Trauden

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang