Skip to main content

Kunden verärgert

Wichtigste Poststelle in Ettlingen plötzlich geschlossen

Überraschend vor geschlossenen Türen standen die Kunden der wichtigsten Postfiliale in Ettlingen. Zu den Gründen schweigt die Post.

Vor verschlossenen Türen: Dieser Kunde wollte am Freitag die Poststelle in der Friedrichstraße Foto: jcw

Vor geschlossenen Türen standen die Kunden von Postbank und Postfiliale am Freitagmorgen an der Ecke Leopold-/ Friedrichstraße. Manche hatten Pakete dabei, andere wollten nur ein paar Briefmarken kaufen.

Ein Kunde von Postbank/Post meinte, dass er bereits wenige Tage zuvor vor verschlossenen Türen gestanden sei. Am meisten ärgerte ihn dabei, dass es an der Eingangstüre zu dem Postraum keinerlei Hinweis gab, weshalb die von der Postbank geführte Filiale geschlossen ist.

„Eine gute Informationspolitik wäre doch das Mindeste, was man von Post beziehungsweise Postbank erwartet könnte.” Ein anderer Kunde machte sich nicht viel daraus: „Ich gehe dann halt zur Postagentur in Ettlingen-West.”

Eine Rückfrage bei der Pressestelle der Post beziehungsweise von DHL blieb zunächst unbeantwortet. Eine bereits geschickte Pressemitteilung wurde wieder zurückgezogen. Es ließ sich deshalb nicht klären, weshalb die wichtigste Ettlingen Poststelle am Freitag geschlossen war.

nach oben Zurück zum Seitenanfang