Skip to main content

Unterricht in der Pandemie

Bilanz des Corona-Schuljahrs in Karlsruhe: „Viele Schüler kamen mit der Situation psychisch nicht zurecht“

Was hat die Corona-Krise mit Schülern gemacht? Und wie geht es weiter? Schulleiterin Heike Willamowski gibt die Antwort auf solche Fragen.

Nach den Pfingstferien kehren viele Schüler wieder in den Präsenzunterricht zurück. Der ist bei einigen durchgetaktet mit Klausuren. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Nach über einem Jahr im Ausnahmezustand kehrten die meisten Schüler alle Jahrgänge Anfang der Woche wieder gemeinsam in ihre Klassen zurück.

Auch für die Schulleitungen endet damit vorerst einmal das 15-monatige Wechselbad der Gefühle mit ständig wechselnden Vorgaben und Verordnungen.

Heike Willamowski, geschäftsführende Schulleiterin der Karlsruher Gemeinschaftsschulen und Rektorin der Drais-Gemeinschaftsschule, lässt im Gespräch mit BNN-Redakteur Ekart Kinkel die Zeit seit dem Beginn der Pandemie Revue passieren.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang