Skip to main content

Meinung

von Pascal Schütt

Personalschwund durch Corona-Impfpflicht

Arbeitsumstände in den Einrichtungen müssen sich bessern – sonst kündigen auch geimpfte Mitarbeiter

Die Leidtragenden der Corona-Impfpflicht sind geimpfte Mitarbeiter, die den Personalschwund ausgleichen müssen. Dabei hätte es längst Konzepte für bessere Arbeitsbedingungen geben können. Um die geimpften Mitarbeiter nicht auch noch zu verlieren.

Die Impfpflicht im Gesundheits- und Pflegebereich könnte die Personalsituation weiter verschärfen. Konzepte für bessere Arbeitsbedingungen hätten längst erstellt werden können. Foto: Lennart Preiss/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang