Skip to main content

Mit Tandems zum Erfolg

Hochschule Karlsruhe leitet das Projekt „Traumberuf Professorin“

„Zweifel sind ein typisches Frauending“, sagt eine Karlsruher Wissenschaftlerin. Sie selbst hat dank ihrer Mentorin die Chance ergriffen. Neben Karlsruhe engagieren sich sechs weitere Hochschulen für das Projekt.

Das Projekt „Traumberuf Professorin“ soll an Hochschulen mehr Professorinnen in Forschung und Lehre bringen. Christine Keller, Ingo Stengel, Elisabeth Closs und Pia Härter gehören zum Team, auch Birgit Ester (auf dem Bildschirm) ist mit dabei. Foto: Ingrid Vollmer / Ivo-press

Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau – Fächer, für die sich Frauen immer noch zögerlich interessieren. An der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft sind nicht nur die weiblichen Studierenden in der Minderzahl. Nur zwölf Prozent der Professorenstellen sind mit Frauen besetzt.

An den mehr als 70 Hochschulen des Landes beträgt die Quote durchschnittlich 22 Prozent. Daran wollen die Beteiligten am Projekt „Traumberuf Professorin“, dessen Leitung an der Hochschule Karlsruhe liegt, etwas ändern. Seit 2017 wird das Verbundprojekt, an dem sieben Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWen) beteiligt sind, vom Europäischen Sozialfond und vom Land mit 300.000 Euro gefördert.

Mehr als 100 Tandems - bestehend aus je einer Professorin als Mentorin und einer promovierten Frau, die sich für eine Professur interessiert - wurden während drei Runden gebildet. Von den Mentees (also den von den Mentorinnen und Mentoren betreuten Frauen) haben es neun mittlerweile in den „Traumberuf“ geschafft.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang