Skip to main content

Viele Atemwegsinfekte

Bei den Karlsruher Kinderärzten herrscht Hochbetrieb

Die Wartezimmer in den Karlsruher Kinderarztpraxen sind voll. Die Bandbreite der Infekte ist groß, mehrheitlich sind jedoch die Atemwege betroffen. Das bestätigt auch das Robert Koch-Institut.

ARCHIV - Ein Stethoskop und Kinderspielzeug liegen am 23.08.2016 in einer Kinderarztpraxis in Berlin Spandau auf einem Tisch. Foto: Britta Pedersen/dpa (zu dpa «Tagung Kinderärzte» vom 08.10.2016) +++ dpa-Bildfunk +++
Der Nächste, bitte! Derzeit müssen Eltern mit ihren Kleinen in den Arztpraxen häufig länger warten. Das RKI bestätigt für diesen Sommer mehr Infekte als in den Jahren vor der Corona-Pandemie. Foto: Britta Pedersen/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang