Skip to main content

Einsatz in der Luft

Polizei sucht per Hubschrauber nach einer Frau in Karlsruhe-Neureut

Am Dienstagnachmittag kreist über Karlsruhe ein Polizeihubschrauber. Dieses Mal läuft eine Fahndung im Stadtteil Neureut.

Über Karlsruhe-Neureut ist am Dienstag ein Polizeihubschrauber zu hören (Symbolbild). Foto: Airbus Helicopters (c) Christian

Über Neureut kreist am späten Dienstagnachmittag ein Polizeihubschrauber. Gesucht wird eine vermisste Frau, erklärt die Polizei auf Nachfrage. Es bestehe möglicherweise Suizidgefahr.

Aus der Luft fahndeten die Beamten auf Freiflächen, flogen also über Parkplätze oder Wiesen - zunächst ohne Erfolg, wie die Polizei auf Anfrage mitteilte.

Die Ermittlungen dauerten an. Unter anderem würden diverse Adressen aufgesucht, an denen sich die Vermisste möglicherweise aufhalten könnte.

Hinweis der Redaktion

Die Badischen Neuesten Nachrichten berichten nicht über Suizide. Grund dafür ist, dass die Berichterstattung über Selbsttötungen erwiesenermaßen zu vielen Nachahmern führen kann. Ausnahmen werden nur gemacht, wenn ein Fall durch bestimmte Umstände besonders relevant ist.

Sollten Sie selbst Probleme haben oder über Suizid nachdenken, gibt es in Deutschland 104 Seelsorgestellen, die jederzeit eine anonyme Beratung anbieten. Die kostenlosen Rufnummern lauten 0800 - 1110111 oder 0800 - 1110222. In Karlsruhe bieten zudem der Kriseninterventionsdienst K.i.D. (0721 - 830 36 47) und der Arbeitskreis Leben Karlsruhe (0721 - 811424) Hilfe und Beratung an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang