Skip to main content

ADFC hat große Pläne

Radfahrerlobby in und um Karlsruhe kommt ihren Aufgaben kaum hinterher

Für den ADFC Karlsruhe gibt es so viel zu tun, dass es der Regionalverband nur mit Mühe stemmen kann. Unter dem neuen Führungsduo Katrin Hillenbrand und Tanja Dopf nehmen sich die Fahrradlobbyisten dennoch beachtliche Ziele vor.

Neue Radwege, neue Probleme: Den Karlsruher Hauptfriedhof passiert eine Radroute, die frisch angelegt ist und trotzdem kritisiert wird. Auf Wunsch von Bürgern kommt der ADFC zum Radverkehrs-Check. Foto: jodo

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang