Skip to main content

Fahrten wieder möglich

Turmbergbahn und Schlossgartenbahn starten wieder

Die Karlsruher Turmbergbahn und die Schlossgartenbahn nehmen ihren Betrieb wieder auf. Ab Mittwoch fährt die Turmbergbahn wieder. Die Schlossgartenbahn startet am Samstag.

Die Schlossgartenbahn wird am Samstag wieder den Fahrtbetrieb aufnehmen. Bereits am Mittwoch wird auch die Turmbergbahn wieder Passagiere auf den Turmberg bringen. Foto: Peter Sandbiller

Ab Mittwoch nimmt die Karlsruher Turmbergbahn ihren Betrieb wieder auf. Der ursprünglich für vergangenen Samstag geplante Start musste aufgrund der Reinigungsarbeiten am Gleisnetz verschoben werden, wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) mitteilen.

Die Turmbergbahn kann während des Sommerfahrplans täglich von 10 bis 20 Uhr genutzt werden, die erste Bergfahrt ist um 10 Uhr möglich, die erste Talfahrt um 10.05 Uhr. Die letzte Bergfahrt findet um 19.50 Uhr statt, die letzte Talfahrt startet um 20 Uhr.

Die Bahn verkehrt mindestens alle 15 Minuten. Bei Bedarf werden zusätzliche Fahrten durchgeführt. Für Erwachsene kostet das Ticket für die Berg- und Talfahrt drei Euro, das Ticket für eine einzelne Berg- oder Talfahrt beläuft sich auf zwei Euro. Kinder (sechs bis 14 Jahre) zahlen für die Berg- und Talfahrt 1,90 Euro.

Schlossgartenbahn startet ab Samstag

Die Karlsruher Schlossgartenbahn fährt ab Samstag, 10. Juli, wieder. Die Bahn soll laut Karlsruher Verkehrsverband (KVV) in diesem Jahr bis Sonntag, 7. November, dem letzten Wochenende der baden-württembergischen Herbstferien, unterwegs sein.

Abweichend von den Vorjahren kann die Schlossgartenbahn in diesem Jahr samstags von 13 Uhr bis 19 Uhr genutzt werden. Sonn- und feiertags fährt die Bahn von 11 Uhr bis 19 Uhr. Die letzte Fahrt ist je um 18.30 Uhr.

Sonderfahrten können nach Anmeldung an allen Betriebstagen vor beziehungsweise nach den Betriebszeiten durchgeführt werden. Bei schlechtem Wetter findet kein Fahrbetrieb statt.

Eine Fahrt im Regelbetrieb kostet 2,90 Euro für Erwachsene und 1,80 Euro für Kinder bis 14 Jahre. Für eine Fahrt mit der Dampflok zahlen Erwachsene 4,50 Euro und Kinder 3,40 Euro. Außerdem werden Familienkarten für 5,50 Euro (Regelbetrieb) beziehungsweise 9,80 Euro (Dampfbetrieb) angeboten. Im Jahr 2021 werden keine Saisonkarten verkauft.

Hygienemaßnahmen gelten in der Schlossgartenbahn

Für Fahrten mit der Schlossgartenbahn gelten die gängigen Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus. Im Kassen- und Bahnhofsbereich sowie während der Fahrt muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

In den Wagen der Schlossgartenbahn wird nur jedes zweite Abteil besetzt. Pro Abteil dürfen nur Fahrgäste aus zwei sich bekannten Haushalten befördert werden. Es findet eine Datenerfassung der Fahrgäste statt. Die Fahrgäste müssen nicht nachweislich geimpft, genesen oder getestet sein.

nach oben Zurück zum Seitenanfang