Skip to main content

In Gewahrsam genommen

20-Jähriger greift Frau in Karlsruhe an und leistete Widerstand

Am Freitagabend hat ein 20-Jähriger eine Frau am Mühlburger Tor in Karlsruhe angegriffen. Ein 49-Jähriger, der ihr zu Hilfe eilte, wurde verletzt.

Bei seiner Festnahme hat der 20-Jährige Widerstand geleistet und dabei einen Beamten verletzt. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein 20-Jähriger hat Freitagnacht eine Frau angegriffen, dann einen ihr zu Hilfe kommenden Zeugen geschlagen und bei seiner Festnahme Widerstand geleistet.

Der Beschuldigte beleidigte zunächst gegen 22.40 Uhr eine 43-jährige Frau an der Haltestelle Mühlburger Tor. Als er die Frau dann körperlich angehen wollte, kam ihr ein 49-Jähriger zu Hilfe. Nach einem Schlag ins Gesicht des 49-Jährigen entwickelte sich Handgemenge. Eine Streife konnte die Männer trennen.

Sofort leistete der 20-Jährige Widerstand und bespuckte die Beamten. Ihm mussten Handschließen angelegt werden. Ein Beamter wurde leicht verletzt. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen auf der Wache wurde der 20-Jährige in Gewahrsam genommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang