Skip to main content

Neben Präsenz-Gottesdiensten

Das Abendmahl zuhause: Kirchen im nördlichen Landkreis Karlsruhe mit Ideen für Ostern

Wenn man nicht in die Kirche kommen möchte, kommt die Kirche zu einem nach Hause. Das zumindest bieten einige Kirchengemeinden in der Region an – etwa mit dem Heiligen Abendmahl am heimischen Esstisch.

Gläubige können sich am Abend des Gründonnerstag zuhause auf die Eucharistie vorbereiten. Ein anderes Angebot ist ein virtueller Andachtsraum, bei dem man am Telefon sogar mitsingen kann. Foto: Arnd Waidelich

Nachdem die Bundesregierung ihre harte Haltung in puncto kirchliche Veranstaltungen über die Osterfeiertage aufgeweicht hat, ist bei Verantwortlichen in den Kirchen der Region zwischen Dettenheim und Pfinztal Erleichterung zu spüren. Am Freitagvormittag nahmen viele evangelische Pfarrer noch an Videokonferenzen mit ihrem Dekanat teil, am Nachmittag standen sie den BNN Rede und Antwort.

Für Matthias Boch etwa ist es „ganz wichtig, dass die Botschaft der Auferstehung Christi laut verkündet wird“. Er gehe davon aus, sagte der evangelische Pfarrer aus Leopoldshafen, dass es Präsenz-Gottesdienste geben werde. Darüber müsse aber letztlich der Kirchengemeinderat entscheiden, doch sei er optimistisch, zumal die Schutzkonzepte der Kirchen ja in der Vergangenheit gut funktioniert hätten.

Das sieht auch der evangelische Pfarrer Simon Roth aus Liedolsheim so. Er freue sich schon auf die Veranstaltungen unter freiem Himmel, etwa am Gründonnerstag um 20 Uhr vor der Kirche und am Ostersonntag um 7 Uhr morgens auf dem Friedhof. Über die Präsenz-Gottesdienste an Karfreitag und Ostermontag müsse der Kirchengemeinderat befinden, sagt Roth.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang