Skip to main content

Auf direktem Weg zum Hauptbahnhof?

Die CDU im Rheinstettener Gemeinderat möchte die Linienführung der S2 ändern

Kontrovers wird im Rheinstettener Gemeinderat der Antrag der CDU-Fraktion diskutiert, die Stadtbahnlinie S2 direkt mit dem Hauptbahnhof in Karlsruhe zu verbinden. Bislang muss man in der Karlsruher Innenstadt umsteigen.

Wunsch nach einer Direktverbindung: Die Linienführung der Stadtbahnlinie S2 wird im Rheinstettener Gemeinderat diskutiert. Foto: Werner Bentz

Die Mörscher und Forchheimer beneiden die Durmersheimer schon lange darum: In kurzer Zeit sind die Bürger des Nachbardorfs mit der Stadtbahn S7/S8 am Karlsruher Hauptbahnhof. Mit der Linie S2 dagegen geht es nur auf Umwegen und mit Umsteigen.

„Da nimmt man doch lieber das Auto und fährt aus Mörsch und Forchheim direkt zum Hauptbahnhof. Selbst mit dem Fahrrad geht es schneller als mit der Bahn“, sagt Heinz Wöstmann, Gemeinderatsmitglied in Rheinstetten. Deshalb hat er schon vor einiger Zeit einen Antrag der CDU-Fraktion in den Gemeinderat eingebracht. Seine Fraktion will eine Direktverbindung von den Stadtbahnhaltestellen in Rheinstetten zum Hauptbahnhof.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang