Skip to main content

Sinkende Gästezahlen

Corona-Warnstufe: In Bretten geht nicht mehr jeder ins Restaurant

Seit einer Woche gilt in Baden-Württemberg die Corona-Warnstufe. Das macht sich in der Brettener Gastronomie bereits bemerkbar – einige Inhaber und Betreiber von Restaurants berichten von sinkenden Gästezahlen. Nicht zuletzt deshalb stellen sich die Gastronomen auf harte Wochen ein.

Gute Stimmung am Tresen: Die beiden Brettener Jörg Braun (links) und Daniel Wittmann gönnen sich in entspannter Atmosphäre im Alten Rathaus ein Bierchen. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang