Skip to main content

Öltank in Garage bedroht

20 Menschen evakuiert: Feuerwehr verhindert bei Brand in Gondelsheim Schlimmeres

Die Feuerwehr hat in der Nacht von Sonntag auf Montag bei einem Brand an einem Mehrfamilienhaus in Gondelsheim Schlimmeres verhindert. Etwa 20 Menschen mussten vorübergehend in Sicherheit gebracht werden.

Die Feuerwehr verhinderte in Gondelsheim, dass die Flammen auf einen größeren Öltank in einer Garage übergriffen. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte, hatten Anwohner die Flammen am hölzernen Aufbau einer Garage in der Sparbachstraße gegen 0.10 Uhr bemerkt. Das Feuer griff rasch auf einen ebenfalls hölzernen Aufbau der Garage über.

Die Feuerwehr verhinderte, dass der Brand auf das unmittelbar daran angrenzende Mehrfamilienhaus überschlug.

Da auch die Gefahr bestand, dass die Flammen auf einen größeren Öltank in der Garage übergreifen, brachten die Einsatzkräfte die Bewohner des Mehrfamilienhauses sowie die direkten Nachbarn vorübergehend in Sicherheit. Der Rettungsdienst kümmerte sich um diese.

Keine Verletzten bei Feuer in Gondelsheim

Die Flammen zerstörten lediglich den hölzernen Anbau und Aufbau der Garage. Alle Wohnhäuser blieben intakt. Die etwa 20 Anwohner konnten nach dem Ende der Löscharbeiten alle wieder in ihre Häuser zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Nach Angaben der Polizei gibt es aber keine Hinweise auf Brandstiftung. Der Schaden liegt nach offiziellen Schätzungen im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich.

nach oben Zurück zum Seitenanfang