Skip to main content

Solarenergie vom Feld

Wo in Bretten Freiflächen-Photovoltaikanlagen entstehen könnten

Sie sind ein wichtiger Baustein der Energiewende: Freiflächen-PV-Anlagen, die Sonnenstrahlen in Strom umwandeln. Im Gemeinderat Bretten wurden nun potenzielle Flächen für solche Anlagen vorgestellt.

Zwei Schilder auf einem Feld in Bretten weisen zum Schwarzerdhof und „Life’s Finest“, der Veranstaltung, die die Familie Baron von Papius auf ihrem Hof jährlich ausrichtet.
Rund um den Schwarzerdhof in Bretten, südlich der L1103, könnten auf knapp 40 Hektar eine Freiflächen-Photovoltaik-Anlage entstehen. Foto: Christof Bindschädel

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang