Skip to main content

Ausflugstipp im Rheintal

Naturschutzgebiet Wagbachniederung bei Waghäusel gilt als Mekka für Vögel und Vogelgucker

Im Norden von Waghäusel befindet sich ein Naturschutzgebiet, das weit über die Region hinaus bekannt ist. Die Wagbachniederung gilt als Mekka für Vögel. Und dies auch im Herbst und Winter, weshalb sich ein Ausflug dorthin lohnt.

Ein lohnenswertes Ausflugsziel: Das Naturschutzgebiet Wagbachniederung ist mit seinen Teichen und Schilfflächen ein Flachwasserbiotop, in dem vor allem viele Vögel leben - auch in den kommenden Wintermonaten. Foto: Petra Hirschel

Sie machen ihrem Namen an diesem Abend alle Ehre. Die Stare sind eindeutig die Stars. Die Vögel tanzen am Himmel ein Ballett – einer Choreographie folgend, die nur sie kennen. Eine Drehung nach links, ein Schwenk nach rechts. Die Gruppe halbiert sich, findet wieder zusammen.

Das Vogel-Ballett ist derzeit über der Wagbachniederung zu sehen. Unzählige Stare bilden dort bei Sonnenuntergang riesige Schwärme und fliegen in wellenförmigen Bewegungen synchron durch die einbrechende Dämmerung. Vor den Augen begeisterter Zuschauer: Jung und Alt finden sich ein, um die Vorstellung zu verfolgen.

Stare übernachten gerne im Schilf. Und weil es hier davon reichlich gibt, kommen sie im Herbst jeden Abend zu Tausenden in das Naturschutzgebiet – bis zum Abflug in die Winterquartiere.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang