Doppelt hält besser. Die Baufirma muss auf der Landesstraße in Wiesental nachbessern. | Foto: dpa

Verkehr

Nagelneue Fahrbahndecke in Waghäusel muss schon wieder saniert werden

Anzeige

Die Kreiselbaustelle in Wiesental sorgt seit Wochen für Stau und Unmut in der Region. Jetzt kommt auch noch diese Hiobsbotschaft aus dem Regierungspräsidium: Auf Grund von Unebenheiten der Fahrbahn, die auf den Einbauvorgang der Asphaltdecke zurückzuführen sind, muss die Landesstraße 556 zwischen dem neuen Kreisverkehrsplatz „Kapelle“ und dem Kreisverkehr „Globus“ erneut saniert werden.

Das Regierungspräsidium baut seit März den Knotenpunkt L 556 / L 638 (Karlsruher Straße) zu einem Kreisel um. In diesem Zuge werden auch die Landesstraßen 638 und 556 erneuert.

Umleitung über Wirtschaftswege

Um die Verkehrsbeeinträchtigungen für die aktuellen Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten am Freitag, 11. Oktober, ab 16 Uhr bis Sonntag, 13. Oktober, ausgeführt. Der Verkehr werde in dieser Zeit über die jeweils parallel zur Landesstraße verlaufenden Wirtschaftswege geführt.

Die Zufahrten zum Geflügelhof Roth sowie zur Kleingartenanlage und zur Tennishalle sind für den Zeitraum der Arbeiten aus Richtung Hambrücken kommend weiterhin gewährleistet. Die Kosten für die Sanierungsmaßnahmen trage die Baufirma.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de und über die neue App „VerkehrsInfo BW“ der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de