Skip to main content

Meinung

von Bernd Kappler

Spannende Frage

Dorfladen für Ebersteinburg ist ein Hoffnungsschimmer – aber es ist noch ein weiter Weg

Baden-Badens Stadtteil Ebersteinburg soll wieder einen Dorfladen erhalten. Doch bis zu seiner Realisierung gibt es noch ein ganzes Stück Arbeit, findet unser Mitarbeiter Bernd Kappler.

Direkt gegenüber der Bäckerei in Ebersteinburg könnte ein neuer, genossenschaftlicher Dorfladen entstehen. Gelingt die Finanzierung, könnte nach der Sommerpause eine Machbarkeitsstudie Wirklichkeit werden. Foto: Bernd Kappler

Auf der Höhe wird es spannend. Bekommt Ebersteinburg einen neuen Dorfladen, nachdem der letzte Tante-Emma-Laden vor einem Jahr für immer geschlossen hat? Eine Frage, deren Beantwortung überhaupt nicht politisch ist, sondern von der Mitwirkung derjenigen abhängt, die immer beklagen, dass man auf dem Dorf keine Nahversorgung mehr hat. Das Päckchen Zucker oder die Flasche Milch, die ausgegangen ist, muss über Kilometer angeschleppt werden.

Insofern also ein Hoffnungsschimmer. Aber: Ebersteinburg ist nicht Reichental. Beides zwar Dörfer, aber im Baden-Badener Höhenstadtteil ist die Bevölkerungszusammensetzung eine total andere. Ein Blick auf die schicken Villen genügt, um das zu verstehen. Mithin muss also abgewartet werden, welches Ergebnis die angedachte Umfrage im Herbst tatsächlich bringen wird.

Viele Fragen sind in Ebersteinburg noch offen

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang