Skip to main content

Baden-Baden

Getuntes E-Bike in Baden-Baden aufgefallen

Am vergangenen Mittwoch ist ein Mittfünfziger mit einem getunten E-Mountainbike in Baden-Baden zu schnell auf der L 67 gefahren.

Fahrer eines getunten E-Bikes wurde angehalten. (Symbolbild) Foto: Roland Weihrauch / dpa

Ein viel zu schnelles E-Mountainbike fiel am Mittwoch Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden auf einem Radweg entlang der L 67 auf.

Bei der Kontrolle gegen 16.45 Uhr stellte sich heraus, dass der Mittfünfziger ein Gerät verbaut hatte, dass seine mögliche Höchstgeschwindigkeit deutlich erhöhte, indem es die Geschwindigkeitssteuerung des Pedelecs für die erlaubten 25 Stundenkilometer aufhob.

Die durch die Veränderung nun aber erforderliche Versicherung, Typengenehmigung und die Einhaltung der nun geltenden Helmpflicht waren nicht gegeben, weshalb der Mann nun einer Strafanzeige entgegensieht. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang