Skip to main content

Der nächste wäre in Rheinau

Friedwald bei Forbach-Herrenwies könnte bereits 2021 kommen

Ein Friedwald soll bei Forbach entstehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, bereits im Frühjahr 2021 könnte es die ersten Bestattungen geben.

Ein Friedwald für Forbach: In diesem Bereich soll die neue Einrichtung entstehen, die nächstgelegene ist derzeit in Rheinau-Memprechtshofen. Foto: Christiane Krause-Dimmock

Nur etwa 20 Grabstellen zählt der kleine Friedhof in Herrenwies, Kriegsgräber eingerechnet. Doch in Bezug auf Bestattungen sollen die Zahlen wachsen. Der Forbacher Gemeinderat hat bereits seine Zustimmung für einen Friedwald im Bereich der Schwallung erteilt und damit zugleich das erforderliche Genehmigungsverfahren angestoßen.

„In diesem Zuge wurde auch ein Bodengutachten gemacht, welches bestätigt, dass der Standort gut geeignet ist“, erklärt Carola Wacker-Meister. Sie leitet bei der Firma Friedwald die Öffentlichkeitsarbeit und kennt angesichts der 60 Standorte, die das Unternehmen seit 2001 unterhält, die jetzt folgenden Abläufe sehr gut.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang