Skip to main content

Schneeschmelze enthüllt Unrat

„Das macht uns stinksauer“: Viel Müll zeugt von den Winter-Ausflügen auf den Kaltenbronn in Gernsbach

Der Kaltenbronn in Gernsbach ist in den vergangenen Monaten zum Anziehungspunkt für Wintersportler, Schneewanderer und Rodler aus Nah und Fern geworden. Die Besucher haben ihre Spuren hinterlassen – in Form von Müll. Das Aufräumen überlassen sie anderen.

Verbissschutz wird zum Mülleimer: Mitglieder der Bergwacht Schwarzwald haben am Sonntag allerlei Unrat am Kaltenbronn in Gernsbach aufgesammelt. Foto: Constantin Dumat

Der Kaltenbronn hat in den Wintermonaten viele Ausflügler angezogen. Welche Spuren sie hinterlassen haben, hat sich nun nach der Schneeschmelze gezeigt – in Form von Flaschen, Dosen und kaputten Schlitten.

Mitglieder der Pforzheimer Bergwacht haben am Sonntag bei ihrer Naturschutzstreife rund um die Rettungswache Kaltenbronn „ein erschreckendes Bild“ vorgefunden. Auf ihrer Homepage beschreiben sie den Anblick:

„Müll im Bereich des Schlittenhangs so weit das Auge reicht. Achtlos weggeworfene Verpackungen, im angrenzenden Wald versteckte Überreste von Schlitten und sogar sorgfältig in den Verbissschutz der angrenzenden Bäume eingearbeiteter Abfall.“ Der Verbissschutz soll eigentlich verhindern, dass Wild die jungen Bäume beschädigt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang