Skip to main content

Beschädigte Gasleitung lässt Einsatzkräfte ausrücken

Lahr - Beim Bohren Gasleitung beschädigt

Das Anwesen musste evakuiert werden und die Straße war einseitig gesperrt.

Eine Fachfirma wurde verständigt, damit das Problem beseitigt werden kann. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Eine beschädigte Gasleitung hat am Montagabend Einsatzkräfte von Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes und der Polizei in ein Mehrfamilienhaus der Tramplerstraße gerufen. Ein Bewohner hatte gegen 18.15 Uhr beim Bohren in eine Wand versehentlich eine Gasleitung beschädigt, teilte die Polizei mit. Alle Bewohner des Anwesens wurden evakuiert und die Tramplerstraße zeitweise einseitig gesperrt. Verletzt wurde niemand. Zur Behebung des Schadens wurden Mitarbeiter einer Fachfirma verständigt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang