Skip to main content

Bei Facebook und Youtube

Winterdienst-Fahrer aus Oppenau geht mit Video im Internet viral

Für Dominik Treyer ist die Arbeit im Winterdienst auf der Schwarzwaldhochstraße Alltag. Eine Fahrt per Video mit ihm ist für viele Menschen im Netz extrem spannend. Was sie unterwegs mit dem 31-Jährigen aus Oppenau erleben:

Dominik Treyer bei der Arbeit. Ein Video über den Forstwirt und seine Einsätze wird tausendfach im Internet geklickt und kommentiert. Foto: Benedikt Spether

Mitte Januar hat Benedikt Spether den Oppenauer Forstunternehmer Dominik Treyer bei der Arbeit begleitet. Daraus entstanden einige Clips, die von Spether zu einem kleinen Video zusammengefasst wurden.

„Ich habe mir dabei nichts gedacht, wollte Dominik Treyer damit nur eine kleine Freude machen. Nachdem das Video fertig war hab ich es auf meine Facebookseite gestellt. Das es so viele Menschen sehen werden, damit hab ich nicht gerechnet“, sagt Spether.

Forstwirt Treyer erzählt im Video während der Fahrt durch den verschneiten Schwarzwald von seiner Arbeit - und verrät, warum er manche Ausflügler ziemlich rücksichtslos und unverschämt findet.

„Man muss sich klar sein: Die Leute, die Winterdienst fahren, die stehen teilweise zwischen 2 und 3 Uhr morgens auf, um die Straße für Besucher und Wintersportler freizuhalten“, erzählt er, während der 31-Jährige mit seiner riesigen Maschine tonnenweise Schnee von der Schwarzwaldhochstraße schiebt.

Innerhalb von 4 Tagen wurde das Video bei Facebook fast 150.000 Mal aufgerufen. Das alles ohne bezahlte Werbung. Für Dominik Treyer ist der Erfolg des Videos eine große Überraschung. „Das konnte ich mir Anfangs nicht vorstellen dass es so ein Erfolg wird. Ich freue mich sehr darüber“, sagt Treyer.

Hinweis der Redaktion

Benedikt Spether, der das Video gedreht und in den sozialen Medien zuerst auf seinen eigenen Plattformen verbreitet hat, arbeitet als freier Journalist auch für bnn.de

nach oben Zurück zum Seitenanfang