Skip to main content

Meinung

von Rainer Haendle

Besucherzentrum am Ruhestein ist bereit

Jetzt muss die Erweiterung des Nationalparks kommen

Mit der Eröffnung des Nationalpark-Zentrums an der Schwarzwaldhochstraße muss sich die Landespolitik die Zusammenlegung und Vergrößerung des Schutzgebiets vornehmen.

Der Nationalpark Schwarzwald ist seit sieben Jahren Realität. Jetzt geht es um den nächsten Schritt. Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Region ist um eine touristische Attraktion reicher – nur sie weiß es noch nicht. Das Coronavirus hat so ziemlich alles in unserem Leben auf den Kopf gestellt, davon bleibt auch der Nationalpark im Schwarzwald nicht verschont.

Besucherzentrum ist in Corona-Zeiten ein Lichtblick für den Schwarzwald-Tourismus

Eigentlich hätte das neue Besucherzentrum schon seit Monaten als neuer Leuchtturm der Hochstraße Naturfreunde und Architekturfans gleichermaßen anlocken sollen. Doch die Eröffnung musste immer wieder verschoben werden. Nun wird es wohl der Frühsommer werden, in dem wir uns erstmals selbst am Ruhestein ein Bild von dem schindelbewehrten Holzstapelbau machen können, der den Urwald des Nationalparks symbolisieren soll.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang