Skip to main content

Robin Jäger nimmt an WM teil

Präzisionssport Casting: 17-Jähriger aus Iffezheim angelt ohne Fische

Wenn Robin Jäger seine Angelrute auswirft, ist nicht alles so wie sonst beim Angeln. Der Casting-Sportler tritt mit vier weiteren Vereinskollegen der AK Iffezheim bei der Weltmeisterschaft in Polen an. Dabei hat er noch so einige Trainingseinheiten zu absolvieren.

Volltreffer: „Plong“, so klingt es, wenn das Gewicht die Wasseroberfläche des Ziels durchbricht. Robin Jägers Wurf war erfolgreich. Foto: Hans-Jürgen Collet

Robin Jäger wirft seine Angelrute aus. Er rotiert dabei so elegant wie ein Diskuswerfer um die eigene Achse. Dann kreischt plötzlich die surrende Spinnrolle auf. Es fehlt etwas: Wasser. Und von Fischen fehlt auch jegliche Spur.

Der 17-Jährige steht auf dem grünem Rasen der Sportanlage an der Maria-Gress-Schule in Iffezheim. „Es sieht einfacher aus als es ist“, sagt Jäger lachend. Er trainiert mit seinen Angelruten das gezielte und das weite Werfen. Der Sport heißt Casting. Es ist eine Präzisionssportart, die sich aus dem Angelsport entwickelt hat.

AK Iffezheim nimmt an WM teil

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang