Skip to main content

„Vero Moda“ und „Jack&Jones“ schließen

Ladensterben in Rastatt: Wieder sind es zwei weniger

Es ist ein stetes Auf und Ab: Kaum gibt es einen neuen Laden in Rastatt, macht gefühlt ein anderer zu. Nun schließen zum Jahresende die Filialen von „Vero Moda" und „Jack&Jones“ in der Schlossgalerie. Und um die Zukunft von Adler-Moden gibt es Gerüchte.

Nur noch kurz da: Die Filialen von „Vero Moda“ und „Jack&Jones“ in der Schlossgalerie schließen zum Jahresende. Facebook-Nutzer haben schon Ideen, für neue Läden. Foto: Hans-Jürgen Collet

Und wieder mindestens zwei Läden weniger in Rastatt: Die Filialen von „Vero Moda“ und „Jack&Jones“ schließen zum Jahreswechsel. Dies bestätigt ein Sprecher der Schlossgalerie, in der die beiden Textilgeschäfte zuhause sind. Und auch um die Adler-Filiale in der oberen Kaiserstraße brodelt die Gerüchteküche. Angeblich soll auch sie geschlossen werden, wegen Umsatzeinbußen durch Corona.

„Es ist keine Schließung geplant“, betont Adler-Pressesprecherin Jasmin Dentz. Für den Standort Rastatt sei „Stand heute keine Schließung beschlossen“. Allerdings werden angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Situation derzeit alle Adler-Standorte „kontinuierlich geprüft“, also auf ihre Wirtschaftlichkeit unter die Lupe genommen.

Dass es dabei bereits eine Liste mit gefährdeten Kandidaten gibt, die besonders kritisch beäugt werden, bestätigt Dentz nicht.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang