Skip to main content

Das Kundenspektrum wird erweitert

Ungewöhnlich war die Medien-Versicherung schon immer – jetzt tritt sie als MVK Versicherung auf

Der Name Medien-Versicherung könnte potenzielle Privatkunden und Gewerbekunden außerhalb der Medienbranche irritieren. Darauf reagiert das Karlsruher Unternehmen und tritt nun öffentlich als MVK Versicherung auf. Auch die Kooperation mit dem Bund der Versicherten wird ausgebaut.

Es grünt so grün im Hof der MVK Versicherung: Diese hat für ihren öffentlichen Auftritt den Namen Medien-Versicherung abgelegt. Hintergrund ist, dass die Fachversicherung der Druck- und Medienbranche nun auch auf andere Gewerbe zugehen will. Auch das Privatkundengeschäft wird nochmals forciert. Foto: Hora

Große Glasbauten, umgeben von akkurat gemähten Grünanlagen – so sehen oft die Zentralen von Versicherungskonzernen aus. Fast selbstverständlich arbeiten deren Chefs in repräsentativen Büros. Anders das Bild bei der Medien-Versicherung a.G. Karlsruhe, die sich neuerdings öffentlich MVK Versicherung nennt: ein nüchterner Backsteinbau, eine Naturwiese im Hof, auf der sich Feldhasen wohlfühlen – und im recht kleinen Büro von Vorstandschef Jürgen Schellmann macht es sich häufig „Bella“ gemütlich. Ihre Hunde bringen auch vier weitere Mitarbeiter regelmäßig mit in ihre Arbeitszimmer.

Bella darf mit ins Büro: Die MVK ist aus vielen Gründen eine ungewöhnliche Versicherung. Das Foto zeigt Vorstandschef Jürgen Schellmann mit seiner Hündin. Foto: MVK

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang