Skip to main content

Fahrer leicht verletzt

Nach Überholvorgang: Auto überschlägt sich auf der B10 zwischen Wilferdingen und Ersinger Kreuz

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einem Unfall auf der B10: Zwischen Wilferdingen und Pforzheim überschlug er sich mit seinem Wagen, verletzte sich aber nur leicht.

Überholmanöver endet auf dem Dach: Ein Autofahrer überschlug sich mit seinem Wagen, nachdem er versucht hatte, einen Pkw zu überholen. Der Fahrer verletzte sich nach ersten Angaben beim Unfall leicht. Foto: Igor Myroshnichenko

Der Autofahrer fuhr am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf der Bundesstraße 10 zwischen Wilferdingen und Ersinger Kreuz und wollte den Wagen vor ihm überholen. Dabei berührten sich die beiden Autos. Der überholende Pkw überschlug sich daraufhin und blieb auf der Straße auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Der zweite Fahrer blieb nach ersten Angaben wohl unverletzt.

Fahrer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Richtungsfahrbahn der Bundesstraße in Fahrtrichtung Pforzheim war zeitweise gesperrt, der Verkehr aus Richtung Remchingen konnte jedoch über die Gegenfahrbahn an der Unfallstelle vorbeifahren. Vor Ort waren Polizei, Rettungsdienst und der Abschleppdienst.

nach oben Zurück zum Seitenanfang