Skip to main content

Nach Rezept

Claudio Urru vom „Grünen Wald“ im Neuhausen-Hamberg zeigt, worauf es bei einer Suppe ankommt

Es geht doch nichts über eine gute Suppe. Zum Beispiel aus Blumenkohl, einem der genügsamsten Gemüse, die es gibt. Claudio Urru, Chef im „Grüner Wald“ mit seinen drei dazugehörigen Restaurants im südlichen Enzkreis, hat da eine Rezeptidee.

Sternekoch Claudio Urru betreibt im „Grünen Wald“ ein Gasthaus, das „Braustüble“ und das Gourmetrestaurant „Alte Baiz“. Foto: Andrea Fabry

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang