Skip to main content

Zwei Verdächtige festgenommen

Pforzheimer Polizei gelingt Erfolg im Kampf gegen Diebstahl von Elektrofahrrädern

Die Polizei in Pforzheim hat am Freitagmorgen zwei Tatverdächtige festgenommen, die ein Elektrofahrrad gestohlen hatten. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Tat zuvor beobachtet und die Beamten verständigt.

In der weiteren Umgebung des Tatorts konnte die Polizei die beiden 18 und 19 Jahre alten Verdächtigen festnehmen. Die beiden erwartet eine Strafanzeige wegen besonders schweren Diebstahls. (Symbolbild) Foto: Sebastian Hofer

Im Kampf gegen Diebstähle von Elektrofahrrädern ist der Polizei in Pforzheim am Freitagmorgen ein Erfolg gelungen. Laut Pressemitteilung nahmen die Beamten zwei Tatverdächtige vorläufig fest.

Eine aufmerksame Zeugin hatte gegen 5:15 Uhr zwei Personen gemeldet, die in der Gymnasiumstraße ein Fahrrad stehlen. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung gelang es den Einsatzkräften in der Folge, die beiden Verdächtigen in der weiteren Umgebung vorläufig festzunehmen und das betreffende Fahrrad sicherzustellen.

Einer der beiden 18 und 19 Jahre alten Männer führte auch das mutmaßliche Tatwerkzeug, eine Eisensäge, mit sich. Nach ersten Erkenntnissen wurde offenbar ein Gitter durchgesägt, an welches das E-Fahrrad angeschlossen war. Die in der Region wohnenden Tatverdächtigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. Die Ermittlungen dauern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang