Skip to main content

Fällt Torhüter Gersbeck aus?

KSC-Oldie Gordon will’s gegen Hannover noch einmal wissen

Die Viererkette war beim KSC zuletzt gesetzt. Nun fehlt Robin Bormuth und Daniel Gordon will für diesen vorne wie hinten in die Bresche springen. Gut möglich, dass auch zwischen den Pfosten gewechselt wird.

Wechsel in der Viererkette: Für den gesperrten Robin Bormuth wird am Mittwoch Routinier Daniel Gordon (rechts) auflaufen. Ob Torhüter Marius Gersbeck gegen Hannover mitwirken kann, entscheidet sich erst kurzfristig. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES

Personalfragen unterschiedlichster Art geisterten am Dienstag durch den Wildpark. Manche davon betrafen ganz konkret die Aufstellung, mit der der Karlsruher SC die erste Rückrunden-Partie gegen Hannover 96 an diesem Mittwoch (20.30 Uhr) angehen wird. Hinter dem Einsatz von Torhüter Marius Gersbeck steht ein Fragezeichen.

Schlägt KSC nochmal auf dem Transfermarkt zu?

Andere waren allgemeinerer Natur. Jene etwa, ob sich der KSC vor Schließung des Transferfensters am kommenden Montag noch nach einem neuen Linksverteidiger umschauen wird. Zu Wochenbeginn war bekannt geworden, dass Dirk Carlson aufgrund eines Ermüdungsbruchs im Kreuzbein für viele weitere Wochen, vermutlich sogar bis Saisonende, ausfallen wird. Somit fehlt ein Back-up für Philip Heise.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang