Skip to main content

30 Millionen Euro investiert

Bruker wird größter Arbeitgeber in Ettlingen – Komplettabzug aus Rheinstetten bis Herbst

Ein Global Player in Sachen Kernspintomographie und Vertikalmagnete ist Bruker. Das Unternehmen baut den Standort Ettlingen massiv aus und will noch mehr.

Fehlt nur noch das Grün: Die beiden neuen Gebäude auf dem Bruker-Areal in Ettlingen sind fast bezugsfertig. Der Umzug aus Rheinstetten startet im Frühsommer. Foto: Heidi Schulte-Walter

Noch sieht es nach Baustelle aus, fehlen Bäume und weiteres Grün vor den Häusern. Doch ist erkennbar, dass sich das Projekt „Bruker Campus“ , Erweiterung im Ettlinger Industriegebiet, dem Ende zuneigt.

Am 9. Juni - und dieser Termin steht fest - soll die Bauabnahme durch die Stadt Ettlingen erfolgen. Sodann startet das Unternehmen mit seinem Komplettumzug vom Gewerbegebiet Rheinstettener Silberstreifen in die Rudolf-Plank-Straße.

„Wir haben dafür drei Monate eingeplant“, sagt Bruker-Finanzchef Patrick Minhorst bei einem Rundgang durch den Neubau. Die Liegenschaft in Rheinstetten ist bereits an die Karlsruher Wohnbaugesellschaft Ardensia verkauft.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang