Skip to main content

Senioren- und Pflegeheim

Nach Corona-Ausbruch: Albtal-Klinik in Marxzell für Besucher geschlossen

Besuchsverbot und Aufnahmestopp: Die „Albtal-Klinik“ in Marxzell zieht Konsequenzen aus dem Corona-Ausbruch vom Wochenende. Alle Bewohner und das Personal wurden auf Covid-19 getestet. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Im Fokus: In der Albtal-Klinik in Marxzell wurden 19 Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet. Ein 87-Jähriger mit schweren Vorerkrankungen starb. Foto: Arne Oest

Nach der Coronavirus-Infektion von 18 Bewohnern und zehn Mitarbeitern in der Marxzeller Albtal-Klinik bleibt die Einrichtung zunächst für Besucher geschlossen. Zudem hat sich laut Gesundheitsamt ein weiterer positiver Covid-19-Befund bei einer Bewohnerin ergeben. Wie der Leiter des Alten- und Pflegeheims, Klaus Sowek, am Montag auf Nachfrage erklärte, laufe der Betrieb innerhalb der Klinik weiter. „Die Pflege ist gewährleistet“, so Sowek.

Der Ausbruch beschränke sich bislang nur auf eine Wohngruppe mit 20 Personen. Zwischen den verschiedenen Wohngruppen unter dem Dach der Albtal-Klinik habe es als Corona-Vorsichtsmaßnahme keine Überschneidungen gegeben. Insgesamt hat die Einrichtung nach eigenen Angaben 122 Plätze für Dauer- sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang