Skip to main content

Bußgeldverfahren?

Corona-Ausbruch im Karlsruher Club Topsy Turvy: Land droht mit Konsequenzen

Das Land zeigt sich schockiert über den Corona-Ausbruch im Karlsruher Club Topsy Turvy. Dort seien die Corona-Regeln missachtet worden. Das Gesundheitsministerium macht nun Druck auf die Stadt.

Konsequenzen gefordert: Nach dem großen Corona-Ausbruch im Karlsruher „Topsy Turvy“ dringt das Sozialministerium in Stuttgart auf die Eröffnung eines Bußgeldverfahrens. Foto: Christina Fischer

Der Corona-Ausbruch im Karlsruher Club „Topsy Turvy“ soll nach dem Willen des Landes Baden-Württemberg weitreichende Konsequenzen haben.

Das Gesundheitsministerium macht Druck auf die Stadt Karlsruhe, nach Abschluss der Ermittlungen ein Bußgeldverfahren gegen den Betreiber zu eröffnen.

Im Gespräch mit den BNN sagte Amtsleiter Uwe Lahl zudem, dass das Land als Reaktion auf den Vorfall möglicherweise auf einige geplante Lockerungen für Clubs in der nächsten Corona-Verordnung verzichten wird.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang