Skip to main content

100 Jahre Pfinzgaumuseum

Menschen bestücken Karlsruhe-Durlachs Gedächtnis mit einmaligen Geschenken

Große und kleine Raritäten erzählen das Leben von anno dazumal. Manches Objekt einer Sonderschau in der Karlsburg in Karlsruhe-Durlach verschwindet danach für lange Zeit wieder aus dem Blick.

Eine Frau und ein Mann stehen in einer Ausstellung vor einer Wand mit Hufeisen, einer Vitrine und einem Hängeschrank.
100 Schenkungen aus 100 Jahren: Für die Sonderschau im Pfinzgaumuseum in Karlsruhe haben Christiane Sutter und Ferdinand Leikam den Fundus gefilzt. Foto: Jörg Donecker

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang