Skip to main content

Geplatzter Impftermin

Trotz Einverständnis-Erklärung: 84-Jährige in Dettenheimer Pflegeheim erhält keine Corona-Impfung

Obwohl ihr Sohn eine Einverständnis-Erklärung unterschrieben hatte, wurde eine demenzkranke Frau im Liedolsheimer Pflegeheim nicht gegen Corona geimpft. Die Heimleitung gibt an, der zuständige Arzt habe keinen Angehörigen erreicht.

Geplatzter Impftermin: Eine demenzkranke Bewohnerin des Incura-Pflegeheims in Dettenheim erhielt keine Spritze gegen Corona, weil das Arztgespräch nicht stattfinden konnte. Foto: Rake Hora /BNN

Eine Bewohnerin des Pflegeheims in Dettenheim-Liedolsheim ist trotz Einverständnis-Erklärung nicht gegen Corona geimpft worden. Weil die 84-Jährige demenzkrank ist und deshalb kein Arztgespräch stattfinden konnte, erhielt die Frau keine Spritze. Ihr Sohn ist empört.

Vor einigen Tagen holte Berthold Müller (Name von der Redaktion geändert) seine Mutter in der Incura-Seniorenresidenz in Liedolsheim ab. Sie gingen spazieren. „Manchmal hat sie klare Momente, dann ist sie wieder verwirrt“, erzählt Müller.

84-Jährige erhält keine Impfung gegen Corona

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang