Skip to main content

BNN-Leseraktion

Geschichten zum Thema „Mein seltsamstes Weihnachtsfest“ gesucht

An Weihnachten passieren manchmal die seltsamsten Dinge. In Filmen ist das jedenfalls so. Oder haben Sie selbst auch schon mal ganz außergewöhnliche Weihnachten erlebt. Im Stau? Am Strand? Im Kreißsaal? Dann schreiben Sie uns und erzählen Sie Ihre Geschichte.

Seltsame Weihnachten: Die Pandemie wird dieses zu einem der denkwürdigsten Weihnachtsfeste machen. Oder haben Sie selbst schon andere, ungewöhnliche Feiertage erlebt. Dann schreiben Sie uns. Foto: imago images/MiS

Kommt das Christkind in diesem Jahr per Zoom-Konferenz? Bringt es echte Geschenke oder nur Gutscheine für die Zeit nach dem Lockdown. Dürfen wir Oma und Opa zu Weihnachten in den Arm nehmen und müssen wir alle mit Maske unterm Baum sitzen?

Fragen über Fragen begleiten das Weihnachtsfest in diesem Jahr und sicher scheint nur eines: Dieses Fest wird seltsam. Seltsam im Sinn von außergewöhnlich und anders.

Bilder und Geschichten gesucht!

Aber vielleicht haben Sie, liebe Leser, ja Erfahrung mit außergewöhnlichen Weihnachtsfesten. Erinnern Sie sich an einen Heilig Abend, der anders war, als alle anderen. Vielleicht, weil Sie den letzten Zug verpasst haben und in einer zugigen Bahnhofhalle gestrandet sind? Oder weil Sie die Feiertage in einem Land erlebten, in dem Weihnachten nicht zur Tradition gehört? Oder waren Sie am 24.12. im Kreißsaal, weil Ihnen ein Christkind geboren wurde?

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Geschichte Ihres seltsamsten Weihnachtsfestes mit uns und anderen Lesern teilen würden.

Schreiben Sie uns, schicken Sie uns Ihre Bilder. Sie erreichen uns am Besten per E-Mail: skranich@bnn.de und natürlich auch per Post.

nach oben Zurück zum Seitenanfang