Skip to main content

Zahl der Neuinfektionen geht stark zurück

Baden-Badens OB Margret Mergen hält weitere Lockerungen für unklug

Seit Wochen hat Baden-Baden im bundes- und landesweiten Vergleich einen der niedrigsten Inzidenzwerte. Oberbürgermeisterin Margret Mergen erläutert, wie es zu dieser anhaltend positiven Entwicklung kam.

Gut gerüstet: Baden-Badens OB Margret Mergen verfügt über ein breites Sortiment an Masken. Die konsequente Pflicht zum Mund-Nasen-Schutz ist für sie ein Grund, warum der Inzidenzwert in der Stadt sehr niedrig ist Foto: Bernd Kamleitner

Baden-Baden ist einer von aktuell sechs Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg, die bei der Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen stabil unter dem Wert von 35 liegen.

Im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Michael Rudolphi erläutert Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU), wie der Stadt an der Oos das gelungen ist.

Und welche Folgen der niedrige Inzidenzwert auf das öffentliche Leben in Baden-Baden hat.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang