Skip to main content

Caracalla Therme ist geöffnet

Bereits seit Mai 2020 geschlossen: Warum das Friedrichsbad in Baden-Baden nicht öffnen darf

Das beliebte römisch-irische Friedrichsbad gehört zu den Baden-Badener Wahrzeichen. Seit Monaten müssen Besucher aufgrund der Corona-Verordnung draußen bleiben. Was sind die Gründe für diese lange Schließung?

Prächtiges Ambiente: Im Zentrum des Friedrichsbads steht der mehr als 17 Meter hohe Kuppelbau, der durch Bögen auf korinthischen Säulen gegliedert ist. Vorbild ist das Caldarium der Caracalla-Thermen im antiken Rom. Foto: pr

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang