Skip to main content

Stadtverwaltung schlägt Alarm

Bädersterben in Kehl: Im kommenden Jahr wird wohl kein Bad öffnen

Drei, zwei, eins, null: Dieser Countdown löst in Kehl keine Freude aus. 2016 hatte man drei Bäder. Davon ist inzwischen keines mehr übrig. Wer 2022 in Kehl baden will, braucht Fantasie.

Das Bad in der Kehler Kernstadt wird im kommenden Jahr nicht mehr öffnen. Fatal: Auch in Auenheim steht zunächst eine Sanierung an, die bis zu zwei Jahre dauert. Foto: Patrick Seeger

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang