Skip to main content

Interview mit Dieter Kersten

Ehemaliger Badner-Halle-Chef gegen Entfernung von Naidoo-Stern

Dieter Kersten hat Weltstars wie Joe Cocker und Ray Charles nach Rastatt geholt. Und auch Xavier Naidoo. Im Interview erklärt er, warum er dagegen ist, dessen Stern vor der Halle zu entfernen.

Brachte viele Stars nach Rastatt: Dieter Kersten, der ehemalige Chef der Badner Halle. Foto: Holger Siebnich

„Legends in Concerts” steht auf dem Blatt, das Dieter Kersten mit zum Interview mit unserer Redaktion gebracht hat. Neben Fotos von Joe Cocker, Barry White, Helene Fischer und Ray Charles sind Namen aufgelistet wie ZZ Top, Udo Jürgens und John Denver. Sie und viele weitere Musik-Giganten holte Kersten einst in die Badner Halle nach Rastatt. Bis heute zeugen Sterne im Boden vor der Halle von ihren Auftritten. Doch nachdem die SPD eine Diskussion über den Stern von Xavier Naidoo losgetreten hat, steht mittlerweile die komplette Installation mit ihren 28 Steine zur Debatte. Im Interview mit Holger Siebnich plädiert Kersten dafür, das Projekt fortzuführen.

Ein Stern als Stein des Anstoßes: Seit 1999 ist Xavier Naidoo im Pflaster vor dem Eingang der Badner Halle verewigt. Foto: Holger Siebnich

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang