Skip to main content

Start am 27. Dezember geplant

Wie lang wird die erste Corona-Impfwelle in Baden-Württemberg dauern?

Es dürfte Wochen dauern, ehe in Baden-Württemberg alle Personen in der ersten Gruppe der höchsten Priorität gegen Corona geimpft worden sind. Eine erste grobe Schätzung anhand von verfügbaren Zahlen.

Weniger als zwei Wochen bis zum Start des Impfbetriebs: Wie hier am Zentralen Impfzentrum des Klinikum Stuttgart sind alle ZIZ des Landes betriebsbereit. Es fehlen aber noch die Impfstoffe und eine Software für die Terminvergabe. Foto: Marijan Murat picture alliance/dpa

Die Corona-Immunisierung soll in Baden-Württemberg wie in den anderen Bundesländern am 27. Dezember starten. Die bundesweit einheitliche Priorisierung bei den Impfungen wurde durch Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag in einer Verordnung vorgegeben.

Demnach gehören zur ersten Gruppe der „höchsten Priorität“ Menschen über 80 Jahre, die Pflegebedürftigen und die Menschen, die sie pflegen und betreuen sowie medizinisches Personal mit besonders hohem Expositionsrisiko auf Intensivstationen, in Notaufnahmen und im Rettungsdienst.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang