Alois Schwartz
Spätschicht für das KSC-Team von Trainer Alois Schwartz. Die Badener müssen am Mittwoch, 5. Februar 2020, beim 1. FC Saarbrücken um 20.45 Uhrran | Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

DFB-Pokal

Achtelfinale beim 1. FC Saabrücken: KSC muss wieder spät abends ran

Anzeige

Der DFB hat die Zeiten der Achtelfinal-Partien festgelegt: Der Karlsruher SC muss im Pokal am Mittwoch, 5. Februar 2020, beim 1. FC Saarbrücken ran. Anpfiff für den KSC ist erneut um 20.45 Uhr. Im Free-TV wird die KSC-Partie nicht zu sehen sein.

Nach dem 1:0-Pokal-Erfolg beim SV Darmstadt 98 müssen die Badener auch im Achtelfinale des DFB-Pokals wieder zur späteren Stunde antreten. Das Spiel beim 1. FC Saarbrücken beginnt um 20.45 Uhr. Im Free-TV wird die Partie allerdings nicht übertragen. Die Saarländer sind aktuell Tabellenführer in der Regionalliga Südwest, verloren am Wochenende beim Zweiten aus Elversberg mit 0:3.

Saarbrücken kickte Regensburg und Köln aus dem Pokal

Ein vermeintlich leichtes Los ist der Traditionsverein dabei keineswegs. Nach einem 3:2-Erfolg in der ersten Runde gegen den Zweitligisten Jahn Regensburg schalteten die Saarländer mit dem 1. FC Köln in der zweiten Runde sogar einen Bundesligisten aus. Den 3:2-Siegtreffer erzielte Tobias Jänicke erst in der Nachspielzeit.

Der KSC hatte es bisher zwei Mal mit direkten Konkurrenten aus der zweiten Liga zu tun. In der ersten Runde besiegten die Badener Hannover 96 um den Ex-KSC-Coach Mirko Slomka. Ende Oktober köpfte dann Philipp Hofmann den Karlsruher SC bei Darmstadt 98 eine Runde weiter.

Ausweichsspielstätte in Völklingen – wenig Platz für KSC-Fans

Kurios: Saarbrücken trägt seine Spiele seit 2016 im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen aus. Das Saarbrücker Ludwigsparkstadion soll seit mehreren Jahren saniert werden. Aufgrund eines Kostenanstiegs wurde 2017 ein Baustopp verhängt. Erst im Juni 2019 wurden die Flutlichtmasten demontiert.

Wichtig für reiselustige KSC-Anhänger: Die Ausweich-Spielstätte hat insgesamt 8.400 Plätze. In den Gästeblock passen nach Angaben des 1. FC Saarbrücken „nur“ 1.200 Auswärtsfans.

Alle Partien im DFB-Pokalachtelfinale Im Überblick

Dienstag, 4. Februar 2020, 18.30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Düsseldorf
Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig (Live bei Sport1)

Dienstag, 4. Februar 2020, 20.45 Uhr:
Schalke 04 gegen Hertha BSC
Werder Bremen gegen Borussia Dortmund (Live in der ARD)

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18.30 Uhr:
Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart
SC Verl gegen Union Berlin

Mittwoch, 5. Februar 2020, 20.45 Uhr:
1. FC Saarbrücken gegen Karlsruher SC
FC Bayern gegen TSG Hoffenheim (Live in der ARD)