Skip to main content

Baden-Württemberg Check

Bürger im Südwesten sorgen sich um die Wirtschaft

Angst vor dem Abschwung: Mehr als die Hälfte der Baden-Württemberger blickt auf die kommenden Monate mit Skepsis oder gar ausgeprägten Befürchtungen. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der baden-württembergischen Tageszeitungen.

Vorzeigeindustrie im Umbruch: Knapp die Hälfte der Baden-Württemberger geht davon aus, dass der Beitrag der Automobilhersteller zum wirtschaftlichen Wohlstand des Landes sinken wird. Foto: Mercedes-Benz AG

Wie zufrieden oder unzufrieden sind die Menschen im Südwesten mit der Arbeit der Landesregierung? Welche Sorgen bewegen sie? Um das herauszufinden, haben sich die Tageszeitungen in Baden-Württemberg mit dem namhaften Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) zusammengeschlossen.

Die Meinungsforscher befragen bis zur Landtagswahl 2021 einmal im Monat mehr als 1.000 erwachsene Menschen im Land, um repräsentative Ergebnisse zu erhalten.

Im dritten Teil des Baden-Württemberg-Checks geht es um die wirtschaftlichen Herausforderungen im krisengeplagten Automobilland.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang