Skip to main content

Infos auf bnn.de

Ankündigung: Live-Ticker zur Bürgermeisterwahl in Eisingen am Sonntag

Eisingen wählt am Sonntag einen neuen Bürgermeister, der die Nachfolge von Thomas Karst antritt. Die BNN sind mit einem Live-Ticker vor Ort.

Am Sonntag wählen die Bürger in Eisingen einen neuen Bürgermeister, der Amtsinhaber Thomas Karst ablösen soll. Selbst tritt der bisherige Rathauschef nicht erneut zur Wahl an. Foto: Jürgen Müller

Am Sonntag, 28. November, sind mehr als 3.700 wahlberechtigte Bürger in Eisingen dazu aufgerufen, über einen neuen Bürgermeister abzustimmen.

Bis Donnerstag gingen über 1.000 Anträge auf Briefwahl beim Gemeindewahlausschuss ein, wie Noch-Bürgermeister Thomas Karst auf Anfrage mitteilt.

Wahlberechtigt sind in Eisingen Personen ab 16 Jahren, die mindestens seit drei Monaten in der Gemeinde mit Hauptwohnsitz leben.

BNN-Live-Ticker vor Ort ab 17.30 Uhr

Nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr beginnt in der Bohrrain- und Bergäckerhalle die Auszählung der Stimmen. Ab 17.30 Uhr gibt es auf >>> bnn.de einen Liveticker zur Wahl.

Er wird über die neuesten Zahlen und aktuellen Entwicklungen vor Ort informieren. Das Ergebnis verkündet der scheidende Bürgermeister und Vorsitzende des Wahlausschusses, Thomas Karst, nach der Auszählung in der Bohrrainhalle.

Wegen der aktuellen Pandemie-Lage gibt es neben der Auszählung keine gesonderte Veranstaltung, die Bohrrainhalle ist für die Öffentlichkeit jedoch zugänglich.

Bei zu hohem Besucheraufkommen sei es allerdings denkbar, auf Grund der Infektionslage die Besucherzahl zu begrenzen, wie Karst erklärt. Er rechnet mit einem vorläufigen Endergebnis frühestens ab 19 Uhr.

Drei Kandidaten treten in Eisingen an

Selbst tritt der Amtsinhaber nach acht Jahren nicht erneut zur Wahl an. Stattdessen bewerben sich drei neue Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus.

Bereits im Sommer kündigte Sascha-Felipe Hottinger aus Königsbach-Stein seine Bewerbung an. Ihm folgten Janette Fuchs, die in Bauschlott aufwuchs, und Jens Balzer, der seine Ausbildung bei der Volksbank Stein Eisingen absolvierte.

Am Sonntag gibt es nur einen Sieger, wenn mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen für eine Person abgegeben werden. Sollte die absolute Mehrheit verfehlt werden, wird am 12. Dezember ein zweites Mal gewählt. Dann reicht auch die einfache Mehrheit für einen Sieg aus.

nach oben Zurück zum Seitenanfang