Skip to main content

Angebot wird ausgeweitet

Im Waldbronner Eistreff gibt es ab sofort kostenlose Corona-Schnelltests für alle Bürger

Nach Ettlingen gibt es jetzt auch im kommunalen Testzentrum in Waldbronn die Möglichkeit für jeden Bürger, einmal die Woche einen Corona-Schnelltest zu machen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Institution in Waldbronn: Wegen Corona ist der Eistreff aktuell geschlossen. Die Gemeinde hat kurzerhand ein Corona-Testzentrum dort eingerichtet. Foto: kdm

Bisher war das Corona-Schnelltestzentrum im Eistreff Waldbronn nur für bestimmte Personengruppen vorbehalten.

Jetzt öffnet die Gemeinde das Angebot für alle Bürger: Jeder hat ab sofort die Möglichkeit, pro Woche einen kostenlosen Test zu machen.

Das Angebot gilt auch für die Schüler des Karlsbader Schulzentrums.

180 Schnelltests in der ersten Woche

Am 10. März wurde das kommunale Testzentrum der Gemeinde im Eistreff eröffnet. Bis einschließlich Montagabend haben sich 180 Personen auf das Coronavirus testen lassen, teilt die Gemeindeverwaltung am Dienstag, 16. März, mit.

Um auch asymptomatische Fälle innerhalb der Bevölkerung aufzudecken und Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen, sei eine möglichst breite Testung sinnvoll. „Deswegen haben wir uns entschlossen, kostenlose Testungen für alle Waldbronner Bürgerinnen und Bürger anzubieten“, sagt Hauptamtsleiter Reinhold Bayer.

Öffnungszeiten Montag, Mittwoch und Freitag

Derzeit ist das kommunale Testzentrum montags, mittwochs und freitags von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist vorerst nicht erforderlich.

Ein Test pro Woche

Seit dem 8. März hat jeder Bürger gemäß Corona-Verordnung des Bundes die Möglichkeit, sich einmal die Woche kostenlos auf Corona testen zu lassen. Tests vornehmen dürfen Apotheker, Hausärzte und geschultes Personal in öffentlichen Testzentren. Finanziert werden die Bürgertests durch den Bund.



Mitarbeiter wurde für Testungen geschult

Die Mitarbeiter, die den Test vornehmen, sind unter anderem durch die Hausärztin Elisabeth Ott geschult worden, die in ihrer Praxis auch kostenlos testet.

Das Team setzt sich zusammen aus Mitarbeitern der Verwaltung, der Kurverwaltung, Mitgliedern des Deutschen Roten Kreuzes (die vom Kreisverband geschult wurden) und einigen ehrenamtlichen Helfern. Das Personal wird vor jeder Schicht selbst getestet.

Nach der Testung erhält der Getestete seine Testnummer und muss abseits auf dem Eistreff-Parkplatz oder im Auto warten. Das Ergebnis wird ihm nach etwa einer Viertelstunde mitgeteilt.

Auch Apotheken und Hausärztin testen

Außer im Eistreff werden die wöchentlichen kostenlosen „Bürgertests“ in Apotheken und in der Hausarztpraxis von Elisabeth Ott angeboten.

Die Apotheke am Marktplatz bietet kostenlose Tests immer dienstags und freitags an, eine telefonische Anmeldung unter (072 43) 5 65 30 ist erforderlich.

Die Schwarzwald-Apotheke in Reichenbach testet von Montag bis Samstag nach vorheriger Terminvereinbarung unter (0 72 43) 6 17 89.

nach oben Zurück zum Seitenanfang