Skip to main content

Wahl am 13. März 2022

Tritt Roland Kaiser bei der OB-Wahl in Baden-Baden gegen Amtsinhaberin Margret Mergen an?

Wann nimmt das Personalkarussell für die Oberbürgermeister-Wahl im nächsten Jahr in Baden-Baden Fahrt auf? Der grüne Bürgermeister von Baden-Baden, Roland Kaiser, gibt sich hinsichtlich einer Kandidatur noch bedeckt.

Will er OB werden? Bürgermeister Roland Kaiser, der auf diesem Archivbild eine Unterschriftenliste entgegen nimmt, hält sich zum Thema Kandidatur noch bedeckt. Foto: Bernd Kamleitner

Tritt Bürgermeister Roland Kaiser (Grüne) bei der Oberbürgermeisterwahl in Baden-Baden im März nächsten Jahres gegen seine Chefin Margret Mergen (CDU) an? Das wollte Hans-Peter Ehinger von den Freien Wählern in der Gemeinderatssitzung von dem grünen Politiker wissen.

Der Sozialbürgermeister von Baden-Baden ließ sich aber keine konkrete Aussage entlocken. „Ich habe gelesen, dass es im Dezember eine Stellenausschreibung geben soll“, antwortete Kaiser schmunzelnd. „Ich werde sie lesen und dann entscheiden.“

Dass die Grünen auf der Suche nach einer Kandidatin beziehungsweise einem Kandidaten sind, ist kein Geheimnis. Bislang hat allerdings lediglich Amtsinhaberin Margret Mergen angekündigt, dass sie für eine zweite Wahlperiode kandidieren wird. Auch ihr Stellvertreter und Erster Bürgermeister Alexander Uhlig war als möglicher Kandidat gehandelt worden.

Der inzwischen parteilose Uhlig, der Ende Juni aus der CDU ausgetreten ist, hatte vor wenigen Tagen allerdings öffentliche erklärt, dass ihn seine Aufgabe ausfülle und er nicht an eine Bewerbung für die OB-Wahl denke.

Baden-Baden wählt am 13. März 2022

Den Termin für die Oberbürgermeisterwahl in Baden-Baden hat der Gemeinderat bereits in seiner Juli-Sitzung auf den 13. März 2022 festgelegt. Sollte kein Bewerber über 50 Prozent kommen, ist ein zweiter Urnengang am 27. März vorgesehen.

Eine Bewerbervorstellung ist am Montag, 7. März, um 19.30 Uhr im Bénazetsaal des Kurhauses geplant.

Offizielle Ausschreibung Anfang Dezember

In Abstimmung mit dem Ältestenrat des Stadtparlaments wurde zudem schon vereinbart, dass die Stellenausschreibung Anfang Dezember erfolgen soll. Darin wird unter anderem darauf verwiesen, dass mit Mergen die Rathaus-Chefin erneut antritt und die Chefposition im Rathaus der 55.000-Einwohner-Stadt zum 10. Juni 2022 neu besetzt wird. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Bewerbungen um den Chefsessel im Baden-Badener Rathaus können frühestens am Tag nach der Stellenausschreibung im Rathaus eingereicht werden. Letzter Termin ist am Montag, 14. Februar, um 18 Uhr.

Bewerber müssen der Bewerbung 100 Unterschriften von Unterstützern beilegen. Die Unterzeichner müssen in Baden-Baden wahlberechtigt sein.

nach oben Zurück zum Seitenanfang